Wir freuen uns auf Sie!

Telefon

+49 30 7963315

 

E-Mail

info@puchmayr.de

 

Anschrift

Puchmayr Dentaltechnik GmbH

Kelchstr. 23

12169 Berlin

 

Nutzen Sie gerne auch unser Kontaktformular.

 

Öffnungszeiten

Mo-Do

08:00-17:30

Fr

08:00-16:00

 

 

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich der Medizin und aus unserem Labor

 

Oktober 2017: Neues Fräsgerät Zirkonzahn M4

Neues FRÄSGERÄT M4 WET HEAVY METAL – DER ALLROUNDER

Jahrelange Erfahrung in der CAD/CAM- und Fräsmaterialherstellung sowie neueste technologische Erkenntnisse sind im Fräsgerät M4 Wet Heavy Metal vereint. Hinter dem edlen Design-Gehäuse aus gehärtetem und UNI ISO 12150 zertifiziertem Sekuritglas verbirgt sich eine 1500 W starke und 350 kg schwere Fräsmaschine, die allen Erschütterungen standhält. Das Fräsgerät ist mit der bewährten 5+1 Achsen-Simultan-Frästechnologie ausgestattet. Das Herzstück bildet der um 360° schwenkbare Werkstücktisch mit dem auch schwierig erreichbare Stellen wie Unterschnitte und Divergenzen problemlos gefräst werden. Dies ermöglicht neben dem Anfertigen von Standardindikationen wie Einzelkronen, Inlays, Onlays oder Veneers auch die Herstellung von okklusal verschraubten Brücken, Geschieben oder Stegen. Im extra großen und durch verschiedene Werkstückhalter flexibel nutzbaren Fräsbereich können, bis zu 10 Modelle, 20 Vollzahnkränze, 30 Raw-Abutments®/Bridge-Rods (vorgefertigte Titanabutment bzw. Brückenrohlinge) oder auch 30 Glaskeramikrohlinge in einem Arbeitsvorgang bearbeitet werden. Die eingebaute Werkzeugwechsel-Funktion und das Werkzeugmagazin ermöglichen zudem das automatisierte Austauschen von bis zu 32 Bearbeitungswerkzeugen. Mit dem Fräsgerät M4 Wet Heavy Metal können somit alle Bestandteile einer komplexen Zahnrestauration (z. B. Titansteg, Friktionselement, Sekundärstruktur) in nur einem Fräsvorgang hergestellt werden. Wie es sich für einen Allrounder gehört, lassen sich dank der integrierten Nassbearbeitungsfunktion alle gängigen weichen und harten Werkstoffe (Zirkon, Kunststoff, Wachs, Sintermetall, Chrom-Cobalt, Titan, Glaskeramik, Komposit) bearbeiten.

August 2017

Hochauflösendes 3D-Drucken mit unserem neuen 3D Drucker Form 2 von Formlabs

Sie besitzen einen Oralscanner und möchten Ihre Daten an ein Labor schicken, welches in der Lage ist solche Daten zu verarbeiten? Mit unserem neuen 3D Drucker Form2 sind wir nun in der Lage Ihren Ansprüchen als vertrauensvoller und zuverlässiger Laborpartner entgegenzukommen. Die Modelle werden aus Ihren Oralscan Daten inhouse gefertigt und wir gewährleisten so eine excellente Qualität aller daraus gefertigten Laborprodukte.

 

Januar 2017

Oktober 2016: Neue Assistentin

Wir freuen uns das Frau Katrin Kurpiers uns nun tatkräftig als Assistentin unterstützt. Frau Kurpiers bringt über 25 Jahre Erfahrung im Büro Laboralltag mit. Sie ist Ansprechpartnerin am Telefon, für die Rechnungslegung zuständig und hat für alle Ihre Anliegen ein offenes Ohr!

Januar 2016: CAD/CAM gefräste Schienen

Für anspruchsvolle und gerade auch allergieempfindliche Patienten bieten wir Ihnen unsere inhouse gefertigten CAD/CAM  gefrästen Premiumschienen an. Vorteile sind überduchschnittliche Passung, bruchsicher sowie keine Restmonomere im Kunststoff. Diese Premiumschiene ist auch die erste Wahl bei CMD Patienten die nach einer Zebris Vermessung schienentherapeutisch versorgt werden sollen.

August 2015: Umzug des Labors in neue Räume

Ab 31.08.2015 finden Sie unser Labor in neuen Räumen in der Kelchstrasse 23 in 12169 Berlin-Steglitz. Zukünftig können wir mit noch modernerer Ausstattung noch individueller auf die zukünftigen Anforderungen und Bedürfnisse unserer zahnärztlichen Kunden und Patienten eingehen. Neben der Digitalisierung des Auftragsprozesses wird es einen extra eingerichteten Patientenraum geben. In diesem können wir mit modernster Fotounterstützung individuellst auf die Wünsche der Patienten eingehen und beratend tätig werden. Ein Seminarraum steht für die Schulung zu wichtigen Themen der Zahntechnik und der Zahnmedizin sowie der Abrechnung unseren Zahntechnikern als auch unseren zahnärztlichen Kunden und deren Praxispersonal zur Verfügung.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

November 2013: Profi Fotoarbeitsplatz

Ab November 2013 richten wir bei uns im Labor einen professionellen Fotoarbeitsplatz ein. Hiermit können wir Patienten und Arbeiten hervorragend dokumentieren und Zahnarztpraxen aktiv bei der Kommunikation mit dem Patienten unterstützen. Auch der direkte Einsatz in der Zahnarztpraxis ist bei aufwendigen Arbeiten eine perfekte Hilfestellung um ästhetische hochwertigste Arbeiten zu fertigen. Wir haben im Vorfeld bereits unsere Mitarbeiter durch spezielle Fortbildungen in diesem Bereich geschult. Ansprechpartner sind Herr Puchmayr und Frau Faulhammer.

Juni 2013: Neuer Internetauftritt online

Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über Leistungen und Services in unseren Labor. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite!

Juni 2013: Zebris Vermessung

In enger Zusammenarbeit mit Frau Azar-Heitmann von Netcranial bieten wir Ihnen eine Vermessung Ihrer Patienten mit dem Zebris System direckt in Ihrer Praxis an an. Dies ist insbesondere vor grossen Versorgungen eine hervorragende Arbeitsgrundlage und führt zu funktionsgerechtem neuen Zähnen auf modernstem Niveau. Sprechen Sie uns an!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Puchmayr Dentaltechnik GmbH